×

Registrierung

Profil Informationen

Login Daten

oder anmelden

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Serumwerk Bernburg Ameisensäure 60 % ad us. vet.

Artikelnummer: 107336
Serumwerk Bernburg Ameisensäure 60 % ad us. vet.

Verfügbarkeit: Auf Lager

10,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Serumwerk Bernburg Ameisensäure 60 % ad us. vet.
zur Behandlung der Varroose der Honigbiene (Apis mellifera)


Eigenschaften:

• Inhalt: 1 Liter


Wissenswertes über Ameisensäure:

Von den zugelassenen Wirkstoffen gegen die Varroamilbe wirkt nur die Ameisensäure auch in der verdeckelten Brut.
Die Wirkung besteht in einer selektiven Atmungshemmung sowie Übersäuerung der Milbe und ihrer Larvenstadien.

Bienen besitzen eine größere Fähigkeit, die Säure im Organismus abzupuffern und können sie schneller im Stoffwechsel abbauen als die Milben. Einzelne tote Bienen und Schäden im Brutnest sind nicht auszuschließen. Die Schäden bleiben aber im Umfang gering, solange nicht überdosiert wird. Hier gilt nicht Viel hilft viel., sondern Ein zu viel schadet.
Speziell Jungbienen in der Schlupfphase sind empfindlich gegen die Dämpfe der Ameisensäure.

Die Konzentration (Dampfdruck) der Ameisensäure wird wesentlich von der Außentemperatur bestimmt. Die Mindesttemperatur für die Anwendung beträgt 12 °C. Nach einer Spättracht kann es zu Problemen mit der Wirksamkeit der Anwendung kommen, falls die Mindesttemperatur aufgrund kalter Nächte und geringer Tagestempertur Ende August / Anfang September nicht erreicht wird.

Bei Temperturen über 25 °C soll die Anwendung nicht erfolgen. Dadurch entsteht ein zu hoher Dampfdruck und im Volk wird eine zu hohe Konzentration erreicht. Es kann zu erhöhten Verlusten an Bienen kommen oder das Volk rettet sich und verlässt die Beute.

In Deutschland ist ausschließlich die Ameisensäure in 60 %iger Konzentration zugelassen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation